Andrea M. aus dem rheinischen schreibt, …

„..ich bin gar nicht aus der Metropolregion Hamburg, möchte aber trotzdem mit meinen Kollegen an der Hamburgiade teilnehmen. Geht das?“ Liebe Andrea, natürlich! Der am weitesten gereiste Teilnehmer der Hamburgiade 2016 kam (kein Witz) aus Australien! Er erfuhr aus dem Internet vom Event, nahm Kontakt mit seinen Kollegen in Hamburg auf und startete beim Triathlon. Auch ohne Vertretung Deines Arbeitgebers in Hamburg, sind Du und Deine Kollegen herzlich eingeladen teilzunehmen. Sportart oder Aktivität aussuchen und los gehts. Wir sehen uns im Mai!

Noch 9 Wochen!