„Für den besten Arbeitgeber der Stadt“ – Im Medaillenspiegel gaaaaaaaaaaaaaaaaanz vorn!

Über alle Wettkampfsportarten, werden die ersten drei Plätze in den verschiedenen Disziplinen mit Gold, Silber und Bronze geehrt. Zusammengerechnet ergibt das den Hamburgiade Medaillenspiegel, der uns nach ca. 250 Entscheidungen insgesamt auflistet, welches Unternehmen nun wirklich die fitteste Belegschaft hat. Klappt aber nur, wenn wir den Teamnamen auch eindeutig identifizieren können.

Rot Weiß (ERGO) gegen Blau Weiss (Signal Iduna) oder Weiss Blau (Allianz) im Versicherungsgewerbe, bei den Banken Gelb (Commerzbank) gegen Blau (Deutsche Bank), beim Einzelhandel Gelb Blau (EDEKA) gegen Blau Gelb (Tchibo) usw.

Keinen noch so distanzierten Vorstandsvorsitzenden läßt es kalt, wenn der Mitbewerber aus der eigenen Branche in einer noch so unbedeutenden Rangliste vor einem auftaucht. Beim Golf schon mal gar nicht….

So oder so ähnlich, könnte es am 13. Mai gegen 16:00 Uhr aussehen:

Medaillenspiegel-Dummy

Wenn am Sonntag, den 14. Mai gegen 16:00 Uhr die Auswertung abgeschlossen sein wird, wissen wir nicht nur welches Unternehmen in der Metropolregion Hamburg das fitteste ist, sondern wo der Wanderpokal die nächsten 12 Monate stehen wird.

Es kommt also auf jeden Einzelnen an. Das war der Stand 2016 und das ist der Stand 2017