Hamburgiade – Warum eigentlich?

Ende November 2015 haben sich beim Olympia Referendum 360.000 Hamburger entweder gegen die Kosten, die Korruption oder gegen Doping entschieden. Niemand aber gegen den Sport! Zusammen mit den 360.000 Hamburgern, die sich für eine Olympiabewerbung 2024 ausgesprochen hatten, macht das eine Basis von 720.000, die sich ein Multisportevent mit Fokus auf den Sport wünschen. 

In einer gemeinschaftlichen Organisation von Betriebssportverband Hamburg, der City Nord Sport Woche der GiG und der Handelskammer Hamburg, wurde die erste Hamburgiade im Mai 2016 durchgeführt! Unter dem Motto Company Games, Health & Nutrition gingen mehr als 2100 Aktive in 25 Sportarten, aus über 180 Hamburger Unternehmen an den Start. 101 konnten sich mit mindestens einer Bronzemedaille im Medaillenspiegel platzieren.

Vom 10. bis zum 14. Mai 2017 heißt das Motto: Für den Sport, für Hamburg, für Dich! Das gemeinschaftliche Erleben, der Spaß an der Bewegung und der sportlichen Betätigung, soll die Grundlage sein. Mit und ohne Handicap, gleich welcher Herkunft, egal in welcher Sportart, im Team oder als Individualist. Mit mehr als 30 Sportarten und Aktivitäten in der Metropolregion Hamburg, ist nicht immer nur der Laufschuh gefragt. 

Alle angebotenen Sportarten finden sich hier auf der Seite. Informationen zu Ausschreibungen und Anmeldungen werden täglich aktualisiert. Sprecht Eure Verantwortlichen in der BSG an, informiert Euch, meldet Euch an und seid Teil der Hamburgiade 2017!

Ihr seid oder Euer Unternehmen ist (noch) nicht im Betriebssport organisiert? Ihr sucht gerade ein Unternehmen, geht noch zur Schule oder in die Uni. Alles kein Problem. Schickt uns eine Mail an info@bsv-hamburg.de und wir finden zusammen eine Lösung!