Mast & Schotbruch? Nein, Gold auf der Alster!

Die Segler haben Ihre Wettbewerber abgeschlossen! Im Rahmen der Hamburger Meisterschaften des BSV 2017 gingen am Sonnabend, dem 29. April, gleich 14 Boote aus 7 BSG’en an den Start. Gegenüber der Veranstaltung im letzten Jahr ein Plus von 100%. Wenn das so für die weiteren Veranstaltungen weitergeht …

Vorschoterin Bianca Dyckhoff und Steuermann Bernd Sievers haben den Hamburgiade Titel für die BSG Beiersdorf erfolgreich verteidigt. Ebenfalls wie im Vorjahr gingen Silber und Bronze an den Lufthansa SV. Uwe und Daniel-Patrick Jürgensen auf Platz 2, sowie Steuermann Heiner Bertram mit Vorschoterin Julia-Sophie Jürgensen Bronze sicherten erneut die 2 Medaillen. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und Platzierten! BSV Segelsport Vorsitzender Jürgen Burmester, ERGO hatte bei frischen Temperaturen für beste Bedingungen gesorgt.

Es waren zwei spannende Wettfahrten unter guten Segelbedingungen. Während Dyckhoff/Sievers und die Jürgensens jeweils die Plätze 1 und 2 in beiden Durchgängen belegten, mußten Jürgensen/Bertram kämpfen. Noch 3 in der ersten Wettfahrt, aber mit der BSG Otto und Beisersdorf II im Nacken, konnten sich die SVRG sowie LSV III im zweiten Durchgang jeweils vorbeischieben. Der Rechenschieber mußte her, mit dem Quentchen mehr an Glück für Jürgensen/Bertram. Die ganze Dramatik in Zahlen dindet Ihr hier.

Alle Infos zum Sportsegeln im Betriebssportverbandamburg findet Ihr hier: www.segeln.bsv-hamburg.de

Weiter gehts vom 5. bis 7. Mai mit weiterem Wassersport beim Drachenboot!