Kegeln

Kegeln ist eine Präzisionssportart, bei der ein Spieler von einem Ende einer glatten Bahn aus (Kegelbahn) mit kontrolliertem Schwung eine Kugel ins Rollen bringt, um die am anderen Ende der Bahn aufgestellten neun Kegel umzulegen. Die Kegel sind dabei gleichmäßig in Form eines Quadrats angeordnet, das auf der Spitze steht (Raute). Aus dem Kegeln hervorgegangen und daher eng mit ihm verwandt ist das Bowling, bei dem zehn Kegel (Pins) in Form eines gleichseitigen Dreiecks aufgestellt werden.

Wikipedia 2017

Kegeln im BSV Hamburg

Zur Zeit wird in 36 Betriebssportgemeinschaften (BSGn) gekegelt. Viele dieser BSGn nehmen an der Wettspielrunde des Betriebssportverbandes teil. Die Sparte Kegeln hat 1.160 Mitglieder.

Kegeln bei der Hamburgiade

Info: Die Sparte Kegeln hat die Teilnahme an der Hamburgiade 2017 bestätigt.

Ausschreibung: Hamburgiade_2017_Kegeln

Anmeldung: Anmeldungen bitte bis spätestens 30.04.2017 ausschließlich per E-Mail auf der beigefügten Startliste an m.selvert-sportkegeln@gmx.de.

Termin: 13. Mai 2016

Ergebnisse: am Wettkampftag direkt nach Turnierende!

Ort:

Kegelhalle Barmbek - Adolph-Schönfelder-Str. 49, 22083 Hamburg